Hallo, mein Name ist Paule!

Seit März 2016 bin ich als Unterstützung für mein Frauchen Frau Lange, die Sonderpädagogin der Schule, in der Alten Forst dabei.

Ich bin ein Cockerpoo- Schnauzermix, d.h. eine Mischung aus Cockerspaniel- Pudel und Schnauzer. Gemeinsam mit Kindern, anderen Haustieren und Hunden wuchs ich in einer Familie auf. Cockerpoos und Cockerpoomischlinge gelten als ausgezeichnete Familienhunde und werden häufig als Therapie- und Begleithunde ausgebildet, wie beispielsweise auch mein Vater „Viktor vom Blümchen“. Durch die Einkreuzung des Pudels habe ich zudem ein sehr allergenarmes Fell und haare kaum.

Ich begleite Frau Lange stundenweise im Unterricht und möchte so helfen, das Sozialverhalten der Schüler zu fördern und die Lernatmosphäre positiv zu beeinflussen. Dabei gewöhne ich mich schrittweise an den Schulalltag und wachse in meine Aufgaben als Schulhund hinein.

Natürlich werde ich auch regelmäßig tierärztlich überprüft. Es wird eine regelmäßige Parasitenprophylaxe durchgeführt. Entsprechend versichert wurde ich ebenfalls.

Ich freue mich sehr, nun Teil der Alten Forst zu sein und freue mich schon auf viele tolle, neue Erfahrungen.


Mit freundlichem Wuff
Paule